Home Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

Mitarbeiterschulung AwSV

Wie Sie bereits wissen ist seit dem 01.08.2017 die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten.

Diese besagt:
SHK-Fachbetriebe, die keine Zusatzqualifikation AwSV-Fachbetrieb besitzen, dürfen ab dem 1. August 2017 bei Anlagen größer als 1.000 Liter und < 100 kW nur noch Arbeiten durchführen, die sich auf den Tätigkeitsbereich hinter der sogenannten Hauptabsperreinrichtung beziehen. Darunter fallen u. a. der Austausch des Ölfilters, des Ölbrenners sowie die Wartung.

Hier wurden bereits Schulungen für die Fachbetriebsleiter durchgeführt, welche dadurch die Eintragung in der ÜWG erlangt haben.

Aber was ist mit den Mitarbeitern die täglich an den Anlagen arbeiten?

Hier bietet die Innung SHK Köln Ihnen die Möglichkeit einer Tagesschulung an, damit Ihre Mitarbeiter auf dem gleichen Schulungsstand sind wie Sie

Dauer:
8 Stunden (Werktags)
Zugangsvoraussetzung:
Ausbildung im SHK-Bereich
Kosten:
95 € Mitglied / 130 € Nicht-Mitglied
Zertifikat:
Teilnahmebescheinigung
Weiterbildungspass:
1 Bonuspunkt

Hier können Sie das Anmeldeformular und unsere Teilnahmebedingungen ausdrucken. 

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Bäcker
Telefon (0221) 83712-47
baecker(at)shk-innung-koeln.de