Home Kontakt Impressum Datenschutz

Elektrotechnik für den/die SHK-Meister/in

Weiterbildungspass / 6 Bonuspunkte

Permanent technische Entwicklungen setzen neue Maßstäbe auch in der SHK-Technik. Viele Kunden wünschen sich "Leistungen aus einer Hand" . Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima und der Zentralverband Deutschen Elektrohandwerke haben deshalb eine Vereinbarung geschlossen, die die Basis für den angebotenen Lehrgang darstellt.

Dieses Seminar nach § 7a Handwerksordnung (HwO) umfasst die Festlegung inhaltlicher Mindeststandards sowie ein geregeltes Prüfungsverfahren mit einer einheitlichen Durchführungspraxis. Mit diesem Seminar wird dem SHK-Meister das Wissen vermittelt, das er benötigt, um erfolgreich im Bereich Elektrotechnik agieren zu können. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt hierbei auf dem technisch-theoretischen Teil und weniger auf der Vermittlung von handwerklichen Tätigkeiten. Mit den bestandenen Sachkundeprüfungen werden die Voraussetzung für den Eintrag in die Handwerksrolle sowie die Installateurverzeichnisse der Versorger geschaffen. Der SHK-Meister hat somit die Möglichkeit, eine Teileintragung laut Ländervereinbarung zu beantragen. 

Inhalte:

  • Physikalische und chemische Grundlagen
  • Elektrizitätslehre, Elektronik, Elektro- und Messtechnik
  • Leitungs- und Verteilungstechnik
  • Grundlagen der Gebäudesystemtechnik (Haustechnik)
  • Grundlagen der Erdungs- und Blitzschutztechnik
  • Grundkenntnisse der Regelungs-, Steuerungs- und Antriebstechnik
  • Grundlagen der Beleuchtungstechnik
  • Kenntnisse der Berechnung von elektrischen, nichtelektrischen, mechanischen, lichttechnischen und thermischen Werten
  • Kenntnisse der Funktionsweise von elektrisch versorgten Betriebsmitteln im Bereich der Haus- und Gebäudetechnik
  • Grundkenntnisse der elektromagnetischen Verträglichkeit
  • Prüfen, Inbetriebnehmen von einfachen Schaltungsanlagen
  • Messen von elektrischen und nichtelektrischen, insbesondere mechanischen, lichttechnischen und thermischen werten sowie Montage der zugehörigen Betriebsmittel

Zugangsvoraussetzungen:
• Meisterprüfung im Installateur und Heizungsbauerhandwerk
• Eintragung in der Handwerksrolle einer Handwerkskammer (Volleintragung)

Abschluss und Zertifikat:
• Der Lehrgang schließt mit einer SHK-Sachkundeprüfung (Projektarbeit, fachtheoretischer Teil sowie praktischer Teil) ab.
• Die Zertifikate werden vom Zentralverband der Deutschen Elektrohandwerke ausgestellt und sind bundesweit anerkannt.

Dauer:
320 Stunden

Kosten:

Innungsmitglieder € 3.500,- ; Nicht-Mitglieder € 3.950,-
Prüfungsgebühr € 500,-
Prüfungsgebühr TREI (wird durch den Fachverband Elektro NRW erhoben)

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Bäcker
Telefon (0221) 83712-47
baecker(at)shk-innung-koeln.de

Hier können Sie das Anmeldeformular und unsere Teilnahmebedingungen ausdrucken.